Fintech Stories und Fintech Ladies Dinner 2017

Nach langen Vorbereitungen fanden heute erstmalig die Fintech Stories statt, ein neues Format, was wir uns für die Fintech Week Hamburg überlegt hatten.

Heute haben vier Protagonistinnen aus der Fintech Szene von ihrem Werdegang und ihrem Arbeitsalltag berichtet:

Anna Friedrich von Collect.AI
Stella Regna von Figo
Ekaterina Sirotyuk von Credit Suisse
Julia Fässer von Mastercard

Protagonistinnen der Fintech Stories 2017
Protagonistinnen der Fintech Stories 2017

Dank der schönen Wohnzimmeratmosphäre im Betahaus in Hamburg ergab sich bald eine spannende Diskussion mit dem Publikum. Das Schlusspanel moderierte Carolin Neumann, die Gründerin des Finletters und der Fintech Week Hamburg.

Abends ging es weiter mit dem Fintech Ladies Dinner. 25 Frauen aus Deutschland und der Schweiz versammelten sich in exklusiver Runde. Dabei waren von dem Fintech-in-Gründung bis zu großen Banken wie der Comdirect und der Sparkasse die unterschiedlichsten Unternehmen vertreten.

Begleitet hat uns heute Simon Heydorn, der den Tag in einem tollen Video verewigt hat:

Fintech Ladies Hamburg @figo

Nach unserem sommerlichen Treffen Ende Juli konnten wir figo als Gastgeber für unser Herbstevent gewinnen. Neben einem spannenden Rundgang durch die Räumlichkeiten figos haben wir uns einem Impulsvortrag mit anschließender Diskussion zum Thema Lobbying im Fintech-Umfeld gewidmet. Cornelia Schwertner, Head of Regulation bei figo hat unter der These „David gegen Goliath – Lobbying im Fintech Umfeld“ ein bisschen aus dem Nähkästchen geplaudert.  Unter anderem ging es darum, warum Lobby-Arbeit als Fintech-Unternehmen wichtig ist und wie man am besten vorgeht, um sich zu etablieren. Dank ihrem Engagement im Rahmen der Fintech Alliance konnte Cornelia bereits Erfahrung auf europäischem Terrain sammeln. In der anschließenden angeregten Diskussion  Hintergründe und Tipps geben.